4.7. Scheren

Das Werkzeug »Scheren« wird benutzt, um Elemente wie Bilder, Ebenen, Auswahlen oder Pfade zu scheren. Dabei wird eine Seite verschoben; aus einem Rechteck wird also ein Trapez. Um das Werkzeug zu verwenden, wählen Sie es aus und klicken Sie in ein Bild oder eine Auswahl. Das Dialogfenster Schereninformationen wird eingeblendet. Durch Verschieben des Bildes oder der Auswahl können Sie einstellen, wie das Bild oder die Auswahl transformiert wird. Über den Dialog können Sie die Werte auch numerisch vorgeben und mit einem Klick auf den Knopf Scheren das Werkzeug anwenden.

Abbildung 14.108. Beispiel für »Scheren«

Beispiel für »Scheren«

[Anmerkung] Anmerkung

Sie können nicht in X- und Y-Richtung gleichzeitig scheren, sondern müssen dann das Werkzeug zweimal verwenden.

4.7.1. Werkzeugaufruf

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, dieses Werkzeug zu aktivieren:

  • From the main menu: ToolsTransform ToolsShear.

  • By clicking the tool icon in the Toolbox.

  • By pressing the Shift+S keyboard shortcut.

4.7.2. Eigenschaften

Abbildung 14.109. Eigenschaften des Werkzeuges »Scheren«

Eigenschaften des Werkzeuges »Scheren«

Normally, tool options are displayed in a window attached under the Toolbox as soon as you activate a tool. If they are not, you can access them from the main menu through WindowsDockable WindowsTool Options which opens the option window of the selected tool.

Transformation; Richtung; Interpolation; Zuschnitt; Vorschau; Hilfslinien
[Anmerkung] Anmerkung

Diese Eigenschaften sind bei allen Transformationswerkzeugen von GIMP vorhanden und daher in einem separaten Abschnitt Allgemeine Eigenschaften beschrieben.

4.7.3. Dialog des Werkzeuges »Scheren«

Abbildung 14.110. Dialog des Werkzeuges »Scheren«

Dialog des Werkzeuges »Scheren«

Scherneigung X

Hier können Sie die horizontale Verschiebung, also die Verschiebung der oberen gegen die untere Kante einstellen. Ein positiver Wert entspricht einer Verschiebung im Uhrzeigersinn, ein negativer Wert einer ebensolchen in entgegengesetzter Richtung. Die Einheit der Scherung sind halbe Pixelwerte.

Scherneigung Y

Wie oben, aber in vertikaler Richtung.